Abkleben

 

Die Vorarbeit beim Streichen: Richtig Abkleben und Abdecken

 

Bevor es ans Streichen einer Wand geht, sollten Sie alles richtig gut vorbereiten. Wir haben einige Tipps für Sie zusammengestellt, damit Sie nach dem Streichen wirklich saubere Abschluss- und Übergangskanten erhalten.

Durchdacht planen

 

Die nötige Vorarbeit wird beim Streichen oft unterschätzt. Planen Sie deshalb immer genügend Zeit und auch die Kosten für die Materialien zum sauberen Abdecken und Abkleben mit ein.

Zum Schutz abkleben

Je nach zu streichender Fläche sollten Sie alle betroffenen Objekte gut abkleben und so vor ungewolltem Farbkontakt schützen. Denken Sie besonders an Fenster, Heizkörper, Steckdosen und Sockelleisten am Boden.

Geeignetes Klebeband

Wahrscheinlich hat es jeder schon mal erlebt – Nach dem Streichen wird das Klebeband abgezogen und es folgt Enttäuschung, denn die Abschlusskanten sind sichtbar. Das kann passieren, wenn Farbe unter das Klebeband gelaufen ist oder wenn die unter dem Klebeband liegende Farbe abplatzt. Um das zu vermeiden, sollten Sie ausschließlich Malerklebeband verwenden. Dieses ist speziell für das Malern, Lackieren und Streichen entwickelt. Es ist flexibel und passt sich dem Untergrund an. Zudem enthält es keine Inhaltstoffe, mit denen der Lack oder die Farbe reagieren könnte. Nach dem Arbeiten lässt sich das Malerklebeband außerdem problemlos wieder abziehen.

Zuverlässig abdecken

Um unschöne Farbspritzer oder -kleckse auf Möbeln und Boden zu vermeiden, sollten Sie außerdem alles gewissenhaft abdecken. Dafür gibt es spezielles saugfähiges Malervlies oder etwas kostengünstigeres Abdeckpapier. Das Malervlies wird besonders von Profis gerne verwendet, denn es schützt nicht nur vor Nässe, Staub sowie Schmutz, sondern ist auch besonders reißfest und flexibel.

 

Timing ist alles

Sind alle Malerarbeiten abgeschlossen, müssen Sie den richtigen Zeitpunkt zum Entfernen des Malerabdeckbandes erwischen. Besonders bei Dispersionswandfarbe heißt es aufpassen. Denn ist die Farbe bereits vollständig getrocknet, kann es passieren, dass ganze Farbschichten mit abplatzen. Ist die Farbe hingegen noch zu nass, kann sie verlaufen, wenn das Klebeband entfernet wurde. Warten Sie noch etwas, wenn die Farbe noch nass ist und leicht glänzt. Kurze Zeit danach wird sie matt, obwohl sie immer noch feucht ist. Dann ist der perfekte Zeitpunkt, das Klebeband abzunehmen.

Noch Fragen rund um Streichen, Abdecken und Abkleben) Unser kompetentes Team steht Ihnen gerne für eine kostenfreie Beratung unter der Telefonnummer (09182) 931330 zur Verfügung.

 

LiveZilla Live Chat Software