Lösemittelhaltige Lacke von Sto

für stark beanspruchte Flächen

Lösemittelhaltige Lacke sind besonders dann gefragt, wenn ein strapazierfähiges Material benötigt wird. Denn sie sind schlag-, stoß- und scheuerfest und halten dadurch Belastungen besonders stand.

Gut haftend, schnell trocknend und mit guten Verlaufseigenschaften sind die lösemittelhaltigen Lacke von Sto die perfekte Wahl bei stark beanspruchten Flächen.

Lösemittel - was ist das?

Lösemittel werden in Lacken eingesetzt, damit diese optimal trocknen, sich keine Blasen bilden und Lacke bis nach der Verarbeitung flüssig bleiben. Das Lösemittel, der flüchtige Bestandteil bei Lacken, verdunstet nämlich beim Trocknen und es bleiben nur die nichtflüchtigen Bestandteile als glatte Schicht zurück. Dadurch kann der Lack vollständig aushärten und für ein schön glänzendes Ergebnis sorgen.


Warum lösemittelhaltige Lacke?

Durch die Lösemittel in Lacken werden diese leichter verarbeitbar, vor allem deshalb, weil sie länger flüssig bleiben und nicht so schnell austrocknen. Darüberhinaus überzeugt diese Art von Lack mit ihrem hohen Deckvermögen und ihren guten Verlaufseigenschaften, die gleichmäßige und besonders glatte Lackschichten ermöglichen.